Zum Inhalt

Zur Navigation

Angebotene Förderungen der Stadt Innsbruck

Förderungen für energetische Sanierung

Zahlreiche Maßnahmen zur Erhöhung des Wärme- und Schallschutzes werden gefördert. Dazu zählt auch die Installation einer elektrisch betriebenen Wärmepumpe, sowohl bei Sanierungen als auch bei Neubauten. Bei einer Dämmung auf Basis nachwachsender Rohstoffe kann eine erhöhte Förderung beantragt werden. Gefördert werden auch thermische Solaranlagen und Schallschutzfenster. Die Schallschutzförderung ist natürlich unter anderem abhängig von der Nähe des Gebäudes zum Flughafen.

 

Einige Schritte auf dem Weg zur Förderung

Verpflichtend ist die Inanspruchnahme einer kostenlosen Energieberatung. Daran anschließend sollte ein Sanierungskonzept erstellt werden, das die Grundlage darstellt für die Durchführung der Sanierungsmaßnahmen. Nach Abschluss der Maßnahmen können Sie den Antrag auf Förderungen einreichen.

 

Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema. Zahlreiche zusätzliche Auskünfte erhalten Sie auf der Seite https://energie.innsbruck.gv.at/page.cfm?vpath=microsites/energie/foerderungen/sanierungsfoerderung .

 

 Förderungsmöglichkeiten & Formulare

Gefördert werden:

Formulare

Formular - A5 Ansuchen Wohnhaussanierung
Formular – Energetische Förderung der Stadt Innsbruck
Formular – Fluglärmschutz Förderung
Formular - Schallschutz
Formular – Handwerkerbonus

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter der Nummer +43 512 361946 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

akutherm in Innsbruck – Ihre Förderungen

Unser Standort:

akutherm Fenster Türen Sonnenschutz

Gumppstraße 44
6020 Innsbruck

Telefon +43 512 361946

%6F%66%66%69%63%65%40%61%6B%75%74%68%65%72%6D%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 8:00-12:00, 14:00-17:00
Di: 8:00-12:00, 14:00-17:00
Mi: 8:00-12:00, 14:00-17:00
Do: 8:00-12:00, 14:00-17:00
Fr: 8:00-12:00

map